Wie pflege ich meinen Teppich? Wie pflege ich meine Fußmatte?

 Teppiche Pflege, Pflege Teppich, Teppichpflege, Teppiche Reinigung, Teppichreinigung, waschbarer Teppich, waschbare Fußmatte, Teppich waschbar, Fußmatte waschbar, Teppich Waschmaschine, Fußmatte Waschmaschine, Teppich waschmaschinentauglich, Fußmatte waschmaschinentauglich, Läufer waschbar, waschbarer Läufer, Läufer waschmaschinentauglich, waschmaschinentauglicher Läufer, Läufer Waschmaschine, Läufer richtig reinigen, Teppich richtig reinigen, Fußmatte richtig reinigen, Reinigung Läufer, Teppich richtig pflegen, Fußmatte richtig pflegen

Bei der Pflege von Teppichen und Fußmatten ist vor allem ein wichtiger Faktor zu beachten:

Reinigen Sie Ihre Matten und Teppiche häufig und regelmäßig. Denn nur so können wir garantieren, dass Qualität und Farbechtheit optimal erhalten bleiben.

 

Schon alleine aus hygienischen Gründen ist es wichtig, Ihre Teppiche regelmäßig zu reinigen: Bakterien und Milben haben keine Chance mehr und ihr Raumklima bleibt darüber hinaus geruchsfrei.

Sind Teppiche nicht optimal gereinigt, kann aufgrund des Milbenhaushaltes über die Jahre hinweg eine chronische Allergie entstehen. Das können Sie mit den folgenden drei Tipps ganz einfach vermeiden:

 

 

Teppich, Matte, Fußmatte, Läufer, Abstreifer, Teppich beige, Teppich braun, Teppich Love, Teppich Liebe, Teppich Wohnzimmer, Wohnzimmerteppich, Fußmatte love, Fußmatte beige, Fußmatte braun, Fußmatte Liebe, Fußmatte Herz, Teppich Herz, Teppich hell,
 

 

Tipp Nr. 1:

Reinigen Sie Ihre Fußmatten, Teppiche und Läufer einmal in der Woche mit dem Staubsauger.

 

 

Teppiche Pflege, Pflege Teppich, Teppichpflege, Teppiche Reinigung, Teppichreinigung, waschbarer Teppich, waschbare Fußmatte, Teppich waschbar, Fußmatte waschbar, Teppich Waschmaschine, Fußmatte Waschmaschine, Teppich waschmaschinentauglich, Fußmatte waschmaschinentauglich, Läufer waschbar, waschbarer Läufer, Läufer waschmaschinentauglich, waschmaschinentauglicher Läufer, Läufer Waschmaschine, Läufer richtig reinigen, Teppich richtig reinigen, Fußmatte richtig reinigen, Reinigung Läufer, Teppich richtig pflegen, Fußmatte richtig pflegen

Tipp Nr. 2:

Waschen Sie Ihren Teppich – je nach Verschmutzungsgrad – mindestens einmal im Jahr in der Waschmaschine bei max. 40° C. Nur durch einen maschinellen Waschgang kann sichergestellt werden, dass Bakterien und Milben großflächig und zur Gänze aus dem Teppich entfernt werden können. Allergien und Bakterien adé. Verwenden Sie bitte keinen Weichspüler.

Warum so oft reinigen? – Es liegt in der Natur von Teppichen und Fußmatten, dass sich dort Staub und Schmutz ansammelt. Werden die Matten jedoch nicht einmal wöchentlich gesaugt, tritt man diesen Dreck automatisch in den Flor (= Oberfläche des Teppichs) ein und bekommt ihn kaum oder gar nicht mehr raus.

 

 

Teppich, Matte, Fußmatte, Läufer, Abstreifer, brauenr Teppich, Teppich braun, Fußmatte braun, braune Fußmatte, braune Matte, Matte braun, Fußmatte kuschelig, kuschilge Fußmatte, Teppich kuschelig, kuscheliger Teppich, Teppich flauschig, flauschiger Teppic

 

 


Tipp Nr. 3 (unser Geheimtipp):

Legen Sie im Winter Ihren Teppich in den (sauberen) Schnee, reiben Sie diesen damit ein und klopfen Sie ihn anschließend kräftig durch. Diese "Wellness-Kur" für Teppiche verleiht ausgebleichten Farben wieder neue Leuchtkraft.

 

Außversehen etwas Rotwein oder Kaffee auf den Teppich tropfen lassen? Hier erfahren Sie, wie Sie die lästigen Flecken schnell und ohne Farbverluste verschwinden lassen können.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft