Wieso denn eine Badematte aus Holz?

Auf diese Frage haben wir natürlich auch eine Antwort! Badematten aus Holz oder Bambus bringen einige Vorteile mit sich, welche herkömmliche Badematten nicht aufweisen.

  • Eine Matte aus Holz ist sehr robust! Im Schnitt lebt einen Badematte aus Holz länger als eine Badematte aus Textil. Wasser und Luftfeuchtigkeit können der Holzbadematte bei richtiger Pflege nichts anhaben. Die Badematte aus Holz wird Ihr Bad lange bereichern.
  • Holz ist ein nachwachsender Rohstoff! Und das ist in der heutigen Zeit von Rohstoffknappheit sehr wichtig. Das heißt, dass es möglich ist, den Rohstoff gezielt anzubauen und je nach Bedarf abzubauen. Für die Herstellung einer Holzbadematte wird nur auf regenerierbare Ressourcen zurück gegriffen.
  • Unsere Holzbadematten sind stabil und fest. Wer es nach der Dusche gerne etwas härter mag, der wird unsere Holzbadematten lieben.
  • Pflegeleicht und einfach zu reinigen. Eine Holzbadematte muss nicht in die Waschmaschine. So eine Badematte kann man wirklich einfach und effizient mit einem feuchten Tuch reinigen. Einmal abwischen und die Matte sieht aus wie neu!

Nachhaltigkeit! Das beginnt bei uns!

Abgesehen von den aufgeführten Vorteilen bringt eine Holzbadematte noch einen wichtigen Aspekt mit sich: die Nachhaltigkeit. Unsere Badematten aus Holz bestehen auch zu 100 % aus dem angegebenen Material. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und damit unendlich. Bei der Auswahl unserer Lieferanten achten wir selbstverständlich auch darauf, dass unser Rohstoff nachhaltig und umweltschonend an- und abgebaut werden.
Da so einen Holzmatte sehr robust ist, hält sie auch um einiges länger als eine herkömmliche Matte für das Badezimmer und muss daher nicht so oft ersetzt werden.

Nachhaltigkeit gewinnt in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Auch wir als Unternehmen achten darauf, unsere Produkt mit einem möglichst kleinen ökologischem Fußabdruck zu produzieren. Das sind wir uns und den folgenden Generationen schuldig.


Zuletzt angesehen